Freund/innen dieses Blogs

mein leben , angelinamia, mooods, billi, maschka, transakt, rosenbluete, ringelblume, rollercoaster, plane, nelly2410, together, bauchmenschin, speranza, meine meinung, enibas99, Limone, kali, passionflower, hoffnung, mustangsally, mamra, B, mausi,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Letzte stories

Adventkalender 2016...

Liebe Krähe,... ...danke, dass Du... vivi,2016.11.28, 21:59

liebe soul, liebe vivi...

...ich hatte gestern einen spitalstermin... kraehe,2016.11.23, 12:19

Achja...

...hm. Liebe Krähe, hättest Du... vivi,2016.11.23, 08:55

antun...

Liebe Krähe, Deine 'Logik' kann ic... soul,2016.11.21, 22:40

Liebe soul

...Viieelen Dank für deine Geschich... kraehe,2016.11.21, 20:13

viele Aspekte...

Liebe Krähe, zu Deinen paar Sä... soul,2016.11.21, 19:51

Liebe kraehe!

Vielen Dank für die netten Geburtst... indian,2016.11.20, 19:23

Prinzipientreue??..

Es gibt ein Thema zu dem kraehe glaubt e... kraehe,2016.11.18, 18:457 Kommentare

Kalender

November 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Tesas Blog (Aktualisiert: 29.4., 20:30 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 29.4., 20:25 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 27.4., 17:02 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 23.4., 15:27 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 18.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 17.4., 23:04 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 17.4., 18:41 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 8.4., 10:28 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 4.4., 07:31 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 4.4., 07:30 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 23.3., 16:42 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.3., 16:23 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 16.3., 19:19 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 6.3., 18:46 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 4.3., 01:04 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
Freitag, 18.11.2016, 18:45
Es gibt ein Thema zu dem kraehe glaubt eine strikte Meinung zu haben ...Als gebranntes Kind wollte ich nie in eine fremde Beziehung einbrechen...

Angebote hätte es immer wieder gegeben - alleinerziehende Singles haben ja nichts besseres zu tun als unglückliche Männer zu trösten ...wurden alle zu ihren Frauen heimgeschickt...

Vor kurzem kam wieder einer (den ich sehr mag und respektiere...Mit einer super sympathischen ehefrau.. )
Warum bin ich jetzt nur nicht zufrieden mit meiner Reaktion sondern sehne mich nach seiner Aufmerksamkeit


 
Liebe kraehe!
Vielen Dank für die netten Geburtstagswünsche, hab mich sehr gefreut.
Jetzt ist schon alles vorbei, waren zu Mittag essen, am NM kamen meine Eltern und meine Schwester und da sind wir ganz gemütlich beisammen gesessen - war sehr angenehm.
Und wieder ist ein Jahr um, was sich da oft so tut ist unglaublich.
glg Indian
 
viele Aspekte...
Liebe Krähe,

zu Deinen paar Sätzen fällt mir gaaanz viel ein ;-).

Du 'glaubst' eine strikte Meinung dazu zu haben?
Was lässt Dich zweifeln daran, dass sie wirklich strikt ist?
Die Tatsache, dass Du Dich nach seiner Aufmerksamkeit sehnst?

Und was hat Dich zu dieser Meinung kommen lassen? Die Vorkommnisse, die Dich zu einem gebrannten Kind gemacht haben?

Angebote hätte es immer wieder gegeben? Alle zu den Ehefrauen heimgeschickt? Mit welchem Ziel? Dass Du nicht die bist, die in eine fremde Beziehung eindringt? Weil Du das keiner anderen Frau 'antun' willst?

Ich erzähl Dir meine Geschichte, vielleicht kannst Du Parallelen entdecken. Wenn nicht, dann sieh es einfach als meine Geschichte an.

Ich war verheiratet und habe 'meine große Liebe' getroffen. Wir waren kurz zusammen und waren dann beide der Meinung, dass wir nicht das Recht hätten, unser Glück auf dem Unglück sovieler anderer (Ehepartner, Kinder, Eltern, Schwiegereltern,....) aufzubauen.
Ich blieb in meiner Ehe. Kurz darauf hat mich mein Mann verlassen. Er hat seinerseits eine Frau kennen- und lieben gelernt. Er hat sich von mir getrennt.

Über 10 Jahre lang war ich alleine. Oder nein, ich war bei meinem Sohn (wobei sich sein Papa und dessen neue Frau ebenfalls sehr um ihn gekümmert haben - ich war also nie alleinerziehend). Partner gab es in der Zeit keinen.

Ich habe fast 10 Jahre lang gebraucht um mich von 'meiner großen Liebe' zu lösen. Aber ich hätte schon gerne einen Partner gehabt. Nur sind mir nur 'gebundene' Männer begegnet und ich habe mir geschworen, dass ich nie wieder was mit einem gebundenen Mann anfangen würde! Ich wollte nicht nochmal 10 Jahre an etwas 'kiefeln'.

Ich fuhr auf Kur. Und ich hatte die ganze Zeit, ab dem Zeitpunkt, wo ich erfuhr, dass ich die Kur genehmigt bekommen habe, das Gefühl, dass ich auf der Kur wen kennen lernen würde. Das wollte ich KEINESFALLS. Ich war jahrelang alleine, das wollte ich nicht ausgerechnet einen Kurschatten! NIEMALS!!!!

Tja, das Schicksal hat sich ein kleines Spielchen mit mir gemacht ;-). Denn mein Gefühl hatte mich nicht getrogen. Da gab es einen Mann. Verheiratet, drei Kinder und noch ein paar andere 'nichts-wie-weg' Gründe. Ich wusste, das und hab mir erst recht wieder geschworen: "Niemals!!!!"

Die Anziehungskraft zwischen uns war stärker. Auch sein "niemals" hielt nicht stand. Wir konnten uns nicht 'entkommen'.
Ich dachte, ich lasse mich halt auf eine Affäre ein und nach der Kur entschwindet jeder wieder in sein eigenes Leben.

Das Schicksal hatte anderes vor mit uns ;-). Die Kur ist dreieinhalb Jahre her und wir sind immer noch zusammen.

Wäre ich meinen SChwüren treu geblieben, hätte ich nicht nur die schönsten Jahre meines Lebens verpasst! Ich hätte auch die heilendste Beziehung meines Lebens verpasst. Vermutlich wären mir weiterhin gebundene Männer begegnet und ich hätte sie weiter 'zu ihren Ehefrauen geschickt' (also jetzt im übertragenen Sinn, denn real habe ich das nie gemacht) und hätte weiterhin mit dem Schicksal 'gehadert' wieso mir nur vergebene Männer begegnen. Ich hätte wohl nie (oder noch sehr lange nicht) erkannt, dass ich eine extreme Beziehungsangst hatte.
Und genau die habe ich mit meinem Liebsten 'aufgearbeitet'.

Ich würde mal darauf tippen, dass Dir Deine Sehnsucht nach seiner Aufmerksamkeit zeigt, dass Du gerne die Liebe in Deinem Leben hättest. Und Deine Vernunft sagt Dir "lass die Finger davon, da wird immer wer verletzt". Und weil die Vernunft durchaus auch von 'zweifelhaften' Schlüssen (wenn ich mich nicht verliebe, kann ich nicht verletzt werden) genährt wird, begegnen Dir immer wieder Männer, wo Du klar sagen kannst "nö, also DAS mach ich wirklich nicht". So hast Du immer ein 'gutes Argument'. Aber Deine innere Sehnsucht wird dadurch nicht verschwinden!

Wenn Du denkst, dass Du Dir möglicherweise selber im Wege stehen könntest, könnte eines der Bücher von Stefanie Stahl vielleicht aufschlussreich sein:
Vom Jein zum Ja! Bindungsangst verstehen und lösen oder
Das Kind in dir muss Heimat finden - Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme

Ich wünsche Dir, dass Du den richtigen Weg findest.....

lg soul

PS: Übrigens habe ich mir auch geschworen, nie wieder im gleichen Job zu arbeiten..... Aber das Unterbewusstsein kennt wohl wirklich kein NIE und kein Nicht ;-). Heute arbeite ich im gleichen JOb wie vor zwei Jahren und bin so genau dort gelandet, wo ich mich absolut richtig am Platz fühle!
  • soul,
  • 2016.11.21, 19:51
 
Liebe soul
...Viieelen Dank für deine Geschichte- sie arbeitet in mir :-)..
Ich habe bei der Trennung vom Vater meines Kindes so sehr gelitten - weil er das so schnell durchgezogen hat und dann in den wenigen Jahren die er noch hatte damit auch nicht glücklich geworden ist...Dass für mich immer klar war , das will ich keiner Frau antun...Damit könnte ich nicht leben

Ist mir auch nie schwer gefallen (weil es wohl nie der richtige für mich war)...Diesmal bin ich mir da nicht so sicher. .
Glg von einer nachdenklichen kraehe
 
antun...
Liebe Krähe,

Deine 'Logik' kann ich gut verstehen! Wenn Du so sehr gelitten hast und er trotzdem nicht glücklich geworden ist, willst Du 'nicht Schuld' sein, wenn es einer anderen Frau auch so geht.

Du sagst, damit könntest Du nicht leben.

Könntest Du denn damit leben, dass es vielleicht 'der Richtige' für Dich wäre und Du Dir mit dieser Aussage im Wege stehst? Könntest Du damit leben, wenn Du die Finger von dem Mann lässt (weil Du nicht SChuld sein willst, wenn seine Frau leiden würde), der sich in nicht all zu ferner Zeit trotzdem von seiner Frau trennt und mit einer anderen glücklich wird?
Wer kann schon sagen, ob es nicht seinen SINN hat, wenn man gerade einem gebundenen Menschen begegnet?! Vielleicht hat einem das SChicksal diesem menschen 'geschickt', damit er sich auch einer Beziehung befreien kann, die für beide nicht gut ist?!

Vor rund zwei Jahren war hat mir mein Ex-Mann erzählt - eigentlich eher zufällig (er dachte nämlich, dass ich das eh schon gewusst hätte) - dass er schon drei Jahre vor der Trennung 'gewusst' hätte, dass er weg muss. Nur hat er damals 'keinen Ausweg' gesehen.
Was hätten wir uns alles erspart, wenn er mir das zu dem Zeitpunkt gesagt hätte?! Zu dem Zeitpunkt war ich noch mit meiner großen Liebe 'zusammen' und auch mein Ex hatte eine Freundin. Und ich hätte niemals gedacht, dass mir mein Ex-Mann untreu sein könnte oder überhaupt nur jemals daran gedacht hat, sich von mir zu trennen!

Bei meinem Liebsten ist es möglicherweise auch so, dass beide denken, dass sie ihre Verpflichtungen nicht einfach hinschmeißen können und nicht das REcht haben ihr Glück auf dem Unglück des anderen und der Kinder aufzubauen.

Wer weiß, vielleicht bin ich ja wichtig in seinem Leben, damit er sich daraus löst?! Vielleicht sollte mir dieses 'Geständnis meines Ex' klar machen, dass es besser wäre, klare Verhältnisse zu schaffen?!

Ich weiß es nicht! Aber ich denke, viel zu oft, betrachtet man nur eine Seite oder hat vor etwas Bestimmten so einen Horror, dass man nicht mehr sehen kann, dass es auch einen 'SINN' haben könnte, dass man ausgerechnet immer wieder vor Situationen steht, die man so absolut nicht will....

Es wird Dir keiner sagen können, ob er der Richtige ist für Dich oder ob Deine Sehnsucht nur etwas ist, was bei näherem Kennenlernen von alleine wieder verschwinden würde. Aber ich denke, es ist allemal wert, genau hinzusehen und vielleicht auch nachzufragen, was 'dahinter' stecken könnte, welchen SINN es haben könnte, dass Du Dich nach ihm sehnst.

lg soul
  • soul,
  • 2016.11.21, 22:40
 
Achja...
...hm. Liebe Krähe, hättest Du das vor einem dreiviertel Jahr gepostet, hätte ich Dir, ohne großes Nachdenken zugestimmt: Da gibt es kein Wenn und Aber, zurück zu der Ehefrau mit dem Unglücklichen - und zwar Express...

Tja. Gleiche, von Dir beschriebene Grundvoraussetzungen. Ich habe den schon immer gemocht. Respektiert. Hat liebe Ehefrau. Sehr sympathisch. Und ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, selber die Initiative zu ergreifen. Aber hätte auch nie gedacht, dass da etwas von ihm kommt. Weil der war (ist) ein Gentleman, der "tut" so etwas nicht...

Dann ist etwas passiert, das ich bis heute nicht ganz verstanden habe und gegen das ich mich mit Händen und Füßen gewehrt habe - und es gibt ja da dann noch eine Steigerungsstufe: Gebundene Frau fühlt sich von gebundenen Mann magisch angezogen...

Und je mehr ich mich gewehrt habe, sämtliche Gefühle verdrängt habe, umso schlimmer wurde das. Und glaub mir, ich war immer der Ansicht, einen sehr starken Willen zu haben. Und das hat immerhin auch 28 Jahre funktioniert... (weil mir halt nie "der" Mensch begegnet ist...)

Aber, hast Du schon einmal versucht, zwei starke Magneten kurz bevor sie aufeinanderklatschen, auseinanderziehen zu wollen? Pfff. Ich sage Dir, das ist so richtig anstrengend... Und ziemlich sinnlos... Seither hat sich alles so verändert und ich glaube, am Meisten ich mich selber. Auch wenn ich keine Ahnung habe, wie ich damit umgehen soll und wie es weitergehen soll. Es fühlt sich unbeschreiblich an...

Was ich Dir eigentlich damit sagen wollte: Wenn's passieren soll, passiert es. Und wenn es nicht "der" Mensch für Dich ist, wird es eine Kleinigkeit für Dich sein, ihn zurückzuschicken... Und Sehnsucht ist nicht verboten... ;-) Hör auf Dein Herz... das kennt sich besser aus, als der Verstand... Alles Liebe auf Deinem Weg...

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2016.11.23, 08:34
 
liebe soul, liebe vivi...
...ich hatte gestern einen spitalstermin, auf den ich seit Monaten gewartet habe,...und hatte mit zug-an-und heimreise und warten auf die diversen untersuchungen den gaaaaanzen tag zeit...nachzudenken :-)..


..eure worte geben mir seeeehr viel zu denken und ich danke euch ganz unheimlich dafür !!!

..."eigentlich" bin ich mir ja "sicher", dass es sich bei dem mann der gerade mein Gefühlsleben auf den kopf stellt, nicht um "meinen richtigen" handelt - ...liegt natürlich daran, dass ich seine frau kenne und sehr sympathisch finde, auch seine ältere tochter ist total sympathisch ,...die ganze Familie soweit ich sie kenne ist total nett (sehr lebhaft) und harmonisch miteinander..."er" kann also gar nichts mit mir zu tun haben...

trotzdem war er mir von der ersten sekunde an nicht egal...trotzdem hat er sehr eindeutige schritte in meine Richtung gemacht...

...ich habe ihm meinen "ich will keine ehe stören und schon gar nicht zerstören" klar gemacht...trotzdem ist das gefühl bei uns beiden nicht weg, sondern steht jetzt zwischen uns (unangetastet)...

...ich habe immer gedacht, dass meine ansprüche zu hoch sind - nicht dass ich mir einen Märchenprinzen wünsch, sondern, dass die (wenigen!!!!) intelligenten, humorvollen charismatischen Männer die mich interessieren, nicht auf eine schwarze kraehe gewartet haben ...
zumindest davon hat er mich überzeugt, dass das manchmal vielleicht doch der fall ist...

gespannt, was passiert...

glg kraehe
 
Adventkalender 2016...
Liebe Krähe,...

...danke, dass Du bei unserem Adventkalender 2016 mitmachst.

Dein Türchen ist der 15.12.2016 - hier der Link zum Einstellen:

http://espresso.mywoman.at/stories/873204/

Auf "Neue Story erstellen" gehen, dann publizieren...

...freue mich auf Deinen Beitrag...

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2016.11.28, 21:59